Europas Gedächtnis - Topographien der Vergangenheit

Europas Gedächtnis - Topographien der Vergangenheit

September 2005

Die Arbeit beschäftigt sich mit Topographien europäischer Geschichte. Im Mittelpunkt stehen Orte, die im kollektiven Gedächtnis der Europäer verankert sind. Relevant ist das geschichtliche Ereignis und seine Aktualität. Nicht aber die zeitliche Komponente. Auf diese Weise fokussiert die Serie Schlüsselereignisse europäischer Geschichte und stellt diese gleichwertig nebeneinander. Aufnahmen eines nächtlichen Sarajewos stehen neben Bildern der Ruinen der Österreich-Ungarischen-Festungsanlage von Przemysl, in deren Mauern während des ersten Weltkrieges 130.000 Soldaten fielen. Auch die Aufnahmen des Kronstädter Munitionsbunkers vor der Insel Kotlin und des Petersburger Damms, der die Insel mit der alten russischen Hauptstadt verbindet, lenkt den Blick in die weitere europäische Vergangenheit. Des weiteren widmet sich die Serie dem von der SS fingierten Überfall auf den deutschen Sender Gleiwitz von 1939, der als propagandistischer Vorwand für den Polenfeldzug diente. Die Arbeiten wurden 2005 in der Galerie kapinos berlin in einer Gruppenausstellung mit dem Titel ‘Franka Hörnschemeyer Papierarbeiten + Volker Kreidler Fotoarbeiten’ ausgestellt. Des weiteren wurden die Arbeiten in der E31 Gallery in Athen unter dem Titel ‘fiction or not fiction’ ausgestellt.

Europas Gedächtnis - Topographien der Vergangenheit © 2011 — 2017 Volker Kreidler Schließen
Sender Gleiwitz / Gliwice Sender Gleiwitz / Gliwice © 2011 — 2017 Volker Kreidler Schließen
Kronstadt 1 Kronstadt 1 © 2011 — 2017 Volker Kreidler Schließen
Kronstadt 2 Kronstadt 2 © 2011 — 2017 Volker Kreidler Schließen
Sarajewo Sarajewo © 2011 — 2017 Volker Kreidler Schließen
Westerplatte Danzig / Gdansk Westerplatte Danzig / Gdansk © 2011 — 2017 Volker Kreidler Schließen
Przemysl Przemysl © 2011 — 2017 Volker Kreidler Schließen